Ein Abo lohnt sich!

Kultur braucht Publikum und selbst das beste Programm verliert, wenn es keine Zuschauer findet. Darum freuen wir uns, dass bereits mehrere hundert Stammbesucherinnen und -besucher die Vorzüge eines  Abonnements aus einer der festen Abo-Reihen (Theater, Konzert, Konzert Plus,Literatur) oder eines Wahl-Abos nutzen.

KULTUR GENIESSEN UND DABEI SPAREN

Je mehr Sie bereit sind, sich von vornherein auf den Besuch bestimmter Veranstaltungen festzulegen, desto größer ist Ihr Preisvorteil – beim Fest-Abo beträgt er rund 35%. Aber auch die Kundinnen und Kunden, die sich mehr Wahlfreiheit wünschen, finden in unserem Wahl-Abo das passende Angebot und sparen noch bis zu 25%.

NUTZEN SIE ABO-VORTEILE UND ÜBERZEUGEN SIE ANDERE DAVON

Auch als Geschenk eignen sich die Abonnements (die wir dann gerne auf ein Jahr beschränken) vortrefflich. Und Ihre Abowerbung belohnen wir natürlich gerne, wenn Sie Freunde und Bekannte für ein Abo in der Stadthalle Tuttlingen begeistern.

GD_EBTH_Programmbuch_195x270_2019-1

Die festen Abo-Reihen „Konzert“, „Konzert Plus“, „Theater“ und „Literatur“ umfassen eine vorgegebene Auswahl von Veranstaltungen in der Stadthalle Tuttlingen. Diese Abos garantieren Ihnen eine Ermäßigung von rund 25% gegenüber den Einzelkartenpreisen. Dazu sparen Sie die Vorverkaufsgebühr und damit unter dem Strich rund 35%! Auf Wunsch erhalten Sie immer den gleichen Sitzplatz – ohne dafür Karten bestellen oder an der Abendkasse anstehen zu müssen.

Das Wahl-Abo gibt Ihnen mehr Freiheit bei der individuellen Zusammenstellung Ihres Programms, bietet aber immer noch attraktive Preisvorteile (ab vier Veranstaltungen 15%, ab sechs Veranstaltungen 20%, zudem sparen Sie die Vorverkaufsgebühr und damit bis zu 25%).

Alle AbonnentInnen bekommen vor Spielzeitbeginn das Programmbuch gratis. Alle Abos sind übertragbar, falls Sie einmal eine Veranstaltung nicht besuchen können. Und zudem gibt’s 10% Preisvorteil, wenn Sie über Ihr Abo hinaus weitere Abo-Veranstaltungen, auch in der Region, besuchen möchten.

Und dann sind da noch zwei spezielle Abo-Angebote, einmal für Schüler- und StudentInnen und einmal immer zur Weihnachtszeit mit dem „3 aus 9“-Special. Lesen Sie auch dazu hier mehr.

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Spielzeit 2019/20

Sonntag 06.10.2019, 19:00 Uhr
Junge Philharmonie Oberschwaben

Freitag 15.11.2019, 20:00 Uhr
Bernd Glemser

Freitag 17.01.2020, 20:00 Uhr
german hornsound

Samstag 21.03.2020, 20:00 Uhr
Hagen Quartett

Sonntag 26.04.2020, 19:00 Uhr
Philharmonie Pilsen | Alban Beikircher

Samstag 16.05.2020, 19:00 Uhr
„Wandelkonzert“ | Robert Lehrbaumer

 

Preis des Abonnements (regulär)
Kat. 1: 130,00€, Kat. 2: 111,00€, Kat. 3: 94,00€ – Preisersparnis bis zu 69,10€

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

In der Region aufgewachsen: Starpianist Bernd Glemser kommt mit einem Klavierrezital zu uns.

Spielzeit 2019/20

Sonntag 06.10.2019, 19:00 Uhr
Junge Philharmonie Oberschwaben

Freitag 15.11.2019, 20:00 Uhr
Bernd Glemser

Freitag 06.12.2019, 20:00 Uhr
Jazzchor Freiburg

Freitag 17.01.2020, 20:00 Uhr
german hornsound

Samstag 15.02.2020, 20:00 Uhr
Stuttgarter Kammerorchester | Alban Gerhardt

Samstag 21.03.2020, 20:00 Uhr
Hagen Quartett

Sonntag 26.04.2020, 19:00 Uhr
Philharmonie Pilsen | Alban Beikircher

Samstag 16.05.2020, 19:00 Uhr
„Wandelkonzert“ | Robert Lehrbaumer

 

Preis des Abonnements (regulär)
Kat. 1: 173,00€, Kat. 2: 147,00€, Kat. 3: 125,00€ – Preisersparnis bis zu 93,20€

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Weltklasse verkörpert Cellist Alban Gerhardt, der mit dem Stuttgarter Kammerorchester musiziert

Spielzeit 2019/20

Dienstag, 08.10.2019, 20:00 Uhr
Harald Martenstein liest „Nettsein ist auch keine Lösung“

Donnerstag, 10.10.2019, 20:00 Uhr
Moritz Netenjakob liest „Milchschaumschläger“

Freitag, 18.10.2019, 20:00 Uhr
Christof Weigold liest „Der blutrote Teppich“

Mittwoch, 23.10.2019, 20:00 Uhr
Manja Präkels liest „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“
Szenische Lesung mit Thorsten Müller (Stimme, Klarinetten, Xylophon) und Benjamin Hiesinger (Kontrabass)

Mittwoch, 06.11.2019, 20:00 uhr
Heribert Prantl liest „Vom großen und kleinen Widerstand“

Preis des Abonnements (regulär)
Einheitspreis: 53,- €  – Preisersparnis: 25,10 €

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Gestaltet den letzten der fünf Literaturherbstabende im Jahr 2019: Dr. Heribert Prantl, Mitglied der Chefredaktion und Ressortleiter Meinung der SZ

Spielzeit 2019/20

Mittwoch 16.10.2019, 20:00 Uhr
„Aus dem Nichts“, Eurostudio Landgraf

Dienstag 10.12.2019, 20:00 Uhr
„Hildegard von Bingen – Die Visionärin“, Theaterlust, München

Sonntag 26.01.2020, 18:00 Uhr
„Der rechte Auserwählte“, Hamburger Kammerspiele

Donnerstag 05.03.2020, 20:00 Uhr
„Passagier 23“, Berliner Kriminal Theater

Mittwoch 25.03.2020, 20:00 Uhr
„Lehman Brothers. Aufstieg und Fall einer Dynastie“, a.gon Theater, München

Mittwoch 22.04.2020, 20:00 Uhr
„Die Streiche des Scapin“, Neues Globe Theater, Potsdam

 

Preis des Abonnements (regulär)
Kat. 1: 125,00€, Kat. 2: 108,00€, Kat. 3: 92,00€ – Preisersparnis bis zu 66,40€

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Packender Theaterabend und spannende Geschichtsstunde in einem: „Lehmann Brothers“

Zum Spielzeitbeginn haben Sie in der Regel die Auswahl aus mehr als 60 Veranstaltungen, aus denen Sie Ihre individuelle Auswahl für ein Wahlabo mit mindestens vier Veranstaltungen treffen können. Ein Wahl-Abo können Sie jederzeit buchen und Sie sind damit auch nicht zwingend an die laufende Spielzeit gebunden, sondern können schon Veranstaltungen der kommenden Stadthallen-Saison hinzubuchen – ganz nach Ihrem Geschmack.

Die komplette Übersicht unserer aktuell im Wahl-Abo buchbaren Veranstaltungen finden Sie hier.

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Einer von vielen Farbtupfern im Wahl-Abo 2019/20: Nach „Let’s Burlesque“ Evi und das Tier jetzt in der 20er Jahre Show „Glanz auf dem Vulkan“

Neben dem 5 €-Last Minute Ticket für Schüler und Studenten bilden die Schüler-/Studentenabos einen weiteren Baustein für die Nachwuchsarbeit der Stadthalle Tuttlingen. Wir setzen schon heute auf das Publikum von morgen und übermorgen. Ein Abo lohnt sich: Denn im Abo gibt’s jede Aufführung für nur 4 € – mindestens fünf müssen dafür aus den festen Aboreihen und weiteren ausgesuchten Veranstaltungen ausgewählt werden. Das Angebot ist limitiert und nur für SchülerInnen und StudentInnen (bis 29 Jahre) mit gültigem Schüler-/Studentenausweis buchbar.

Hier gibt’s den Flyer mit Bestellschein zum Download als pdf-Datei.

Online-Bestellungen sind ab ca. MItte August eines Jahres über diesen Link möglich (hier klicken). Weitere Infos bei unserer Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Im Schüler- und Studentenabo 2019/20 buchbar: Die großartige Tanzshow „Don’t Stop the Music“

Immer zur Weihnachtszeit bieten wir – auch als besonderen Geschenktipp – ein Abo an, das eigentlich gar kein Abo ist (u.a. weil es sich nicht automatisch verlängert). Drei Tickets (aus neun vorgegebenen Veranstaltungen aus dem Programm der Stadthalle Tuttlingen und der „Bühne im Anger“ mit Kabarett, Klassikkonzert, Theater, Musical, Multivision oder großer Show im Januar und Februar) auswählen und 25% Preisvorteil sichern – das geht mit dem „3 aus 9“-Special!

Sie erhalten nicht wie z.B. bei einem normalen Wahlabo einen Aboausweis, sondern für jedes gebuchte Event ein Einzelticket, ganz ohne Preisangabe (was beim Verschenken ja doch wichtig ist). So können Sie also drei liebe Menschen – mit ganz unterschiedlichem Kulturgeschmack – beschenken oder drei Mal selbst mit sattem Rabatt Kultur genießen. Treffen Sie also Ihre Auswahl für ein gar nicht so klassisches Weihnachts“abo“.

Weitere Infos bei unserer Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Für 25% Rabatt müssen drei oder mehr Veranstaltungen aus dem Januar/Februar-Programm ausgewählt werden.

  • Die Abonnements gelten jeweils für eine Spielzeit. Sie verlängern sich automatisch um eine weitere Spielzeit, wenn sie nicht bis zum 30. Juni einer laufenden Spielzeit schriftlich gekündigt werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind Geschenk-Abos, Schüler und Studenten-Abos. Abo-Ummeldungen, sowohl für die festen Abo-Reihen als auch für das Wahl-Abo, müssen ebenfalls bis zum 30. Juni vorliegen.
  • Zahlungsweise: Grundsätzlich ist der Abonnementpreis für die kommende Spielzeit im Voraus, d.h. vor der ersten Vorstellung des jeweiligen Abonnements bzw. spätestens bis zum 1. September, zu entrichten. Auf Wunsch kann auch Ratenzahlung vereinbart werden. Die Bezahlung erfolgt durch Bankeinzug.
  • Die Zusendung der Abo-Karten erfolgt auf dem Postweg. Hierdurch entstehen keine zusätzlichen Kosten.
  • Alle Abonnements sind übertragbar. Die Zahlungsverpflichtung bleibt davon unberührt. Ermäßigte Karten sind nur auf den berechtigen Personenkreis übertragbar.
  • Behinderte (ab einem Grad von 70%) erhalten auf jede Veranstaltung innerhalb des Abonnements eine Ermäßigung von 3,- €.
  • Der Nichtbesuch einer Veranstaltung oder das Nichteinlösen einer Eintrittskarte entbindet weder von der Zahlungspflicht noch begründet es einen Anspruch auf Rückzahlung von Teilbeträgen für die nicht besuchte Veranstaltung. Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht eingelöste Karten nicht zurückgenommen werden.
  • Termin- und Spielplanänderungen bleiben vorbehalten.
  • Informationen über Änderungen werden in der Tagespresse oder im Internet unter www.tuttlinger-hallen.de veröffentlicht.
  • AbonnentInnen der festen Aboreihen haben grundsätzlich Anspruch auf ihren bisherigen Sitzplatz. Ansonsten werden die Plätze nach dem Eingangsdatum der Bestellung nach dem Best-Platz-Prinzip vergeben. Beim Wahl-Abo kann kein fester Sitzplatz garantiert werden.
  • Abonnementvorteile können nicht mit anderen Ermäßigungen, wie z.B. Wertgutscheinen, Abo-Karten der Schwäbischen Zeitung etc. kombiniert werden.
  • Bei Verlust eines Abo-Ausweises erhalten Sie gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5,- € einen Ersatzausweis ausgestellt.
  • Beim Schüler- und Studentenabo gilt eine Altershöchstgrenze von 29 Jahren.