Sie haben Fragen,
wir die Antworten

Hier möchten wir Ihnen die meist gestellten Fragen beantworten, die uns von Besucherinnen und Besucher der Stadthalle Tuttlingen erreichen. Wenn Sie die Antwort auf Ihr ganz persönliches Anliegen aber hier nicht finden, sind wir gerne für Sie da: kontaktieren Sie uns bitte online – am einfachsten über das Kontaktformular auf dieser Homepage – oder rufen Sie uns an unter Tel. (07461) 910 996.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise, einen angenehmen Aufenthalt in der Angerhalle in Tuttlingen-Möhringen und beste Unterhaltung in der Kleinkunstveranstaltung Ihrer Wahl.

„Die Kleinkunst ist ein Genre der darstellenden Künste, das seinen Namen aufgrund seines begrenzten personellen und materiellen Aufwands erhalten hat. Zur Kleinkunst zählen u. a. Kabarett, Puppenspiel, Pantomime, Jonglage usw., soweit diese als Solo oder in Kleinbesetzung… Diese bieten meist eine intime Atmosphäre mit großer Nähe zwischen Künstler und Publikum. Der künstlerische Anspruch kann dessen ungeachtet hoch sein.“, so spröde beschreibt Wikipedia ein Genre, das vielfältiger und interessanter kaum sein könnte – mit einem Bogen der sich von A Cappella bis Zauberei spannt. Und wenn Sie’s noch nicht kennen, schnuppern Sie unbedingt mal hinein …

Wir bieten für die „Bühne im Anger“ sogar gleich zwei verschiedene Wahlabos an (die wir „Angerpässe“ nennen). Sie können sich entscheiden, ob Sie fünf Mal oder sogar zehn Mal zu uns kommen möchten – und profitieren dann von erheblichen Preisnachlässen. Die Abende, die Sie besuchen wollen, wählen Sie aus dem Gesamtangebot (ca. 20 Veranstaltungen pro Jahr) selbst aus. Das können Sie auch ganz kurzfristig tun, wenn die Veranstaltung noch nicht ausverkauft ist. Die 5er- und 10er-Wahlabos sind übertragbar und gelten auch für Sonderveranstaltungen in der Stadthalle.

Die Angerhalle ist leicht zu finden, wenn Sie mit dem Auto anreisen: Von Tuttlingen kommend nehmen Sie von der B 311 am besten die zweite Einfahrt nach Möhringen über die Hattinger Straße. Sie sehen die Angerhalle sofort (als zweites Gebäude auf der rechten Seite). Oder geben Sie einfach die folgende Adresse in Ihr Navigationssystem ein: Tuttlingen-Möhringen, Im Anger 14.

Wer mit dem ÖPNV zu uns kommen möchte, dem bieten die regionalen Buslinien sowie der Ringzug entsprechende Möglichkeiten. Der Ringzug hält – von Tuttlingen oder Immendingen kommend – nur wenige Meter neben der Angerhalle an der Haltestelle Möhringen, Rathaus, und verkehrt an sieben Tagen in der Woche. Die Stadtbuslinie 7 aus Tuttlingen bringt Sie bis zum Hechtplatz, die Rückfahrt mit der Linie 45 können Sie ab der Angerhalle antreten. In Richtung Immendingen geht es nach den Vorstellungen mit dem Ringzug zurück.

Der Einlass in die Angerhalle Möhringen findet bei den „Bühne im Anger“-Abenden immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn statt, das heißt in der Regel ab 19:00 Uhr. Ab dann steht auch die Gastronomie für Sie und die anderen Kleinkunstfreunde zur Verfügung – das macht die Wartezeit bis zum Beginn der Show zum reinen Vergnügen, zumal Sie in der Angerhalle immer auf nette Menschen treffen, garantiert!

Die Abendkasse in der Angerhalle Tuttlingen-Möhringen ist bei „Bühne im Anger“-Abenden, die um 20 Uhr beginnen, ab 19:00 Uhr für Sie geöffnet. Sie erhalten dort, sofern verfügbar, Restkarten für die jeweilige Abendveranstaltung, „Bühne im Anger“-Pässe, Tickets für kommende Events und Infos zu unseren Veranstaltungen.

Weil es keine nummerierten Plätze oder Sitzplatzreservierungen gibt, empfiehlt es sich, frühzeitig da zu sein. Es gilt in der „Bühne im Anger“ freie Platzwahl, wobei Sie sich zwischen einem Reihensitzplatz mit/ohne Tisch oder einem Barhocker mit Stehtisch entscheiden können.

Aber ja! Das „Pi-Team“ offeriert Ihnen bei den „Bühne im Anger“-Abenden sowohl alkoholfreie Softdrinks, Bier, Weine und Sekt, aber auch Kaffee oder Tee. Auch das Speisenangeboten ist breit gefächert: für den kleinen oder größeren Hunger – und mit immer wieder variierendem Angebot. Knabberzeug steht auf den Tischen für Sie bereit, und zwar kostenlos.

Um ihnen die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir eine Media-Infothek in der Angerhalle für Sie eingerichtet. Dort können Sie sich CDs von Künstlern anhören, die bei uns zu Gast sein werden, oder sich auf Video-Highlights aus dem Saisonprogramm ansehen – damit Sie immer genau wissen, welche Programmangebote der „Bühne im Anger“ Sie keinesfalls versäumen sollten. Das Schönste sind aber die Gespräche mit anderen Kleinkunstfreunden bei einem guten Glas Wein oder Bier … und die Künstler lassen sich auch nicht selten blicken.