HYGIENE, PRÄVENTION, INFEKTIONSSCHUTZ

„Kultur, aber sicher!“ Mit diesem sehr bewusst doppeldeutigen Motto hatten wir schon die letzte (Rumpf-)Saison in unseren Häusern, der Stadthalle Tuttlingen und der Angerhalle im Stadtteil Möhringen, überschrieben. Und wir hatten deutlich gemacht: Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit liegen uns am Herzen! Denn so schön Kultur und Unterhaltung sind, so wichtig ist in diesen Zeiten, dass kulturelle Ereignisse nicht zum Infektionsherd werden.

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

Das HOpe’n‘Air orientiert sich selbstredend an den jeweils gültigen Verordnungen und Vorgaben zum Infektionsschutz; auf die wichtigsten Punkte weisen wir hier kurz hin:

  • Im Interesse eines möglichst ungezwungenen Aufenthalts für alle Karteninhaber*innen halten wir uns unabhängig von Inzidenzzahlen an die 3-G-Regel, d.h. nur geimpfte, genesene oder getestete Personen erhalten mit Eintrittskarte Zutritt zum Festivalgelände. Bitte führen Sie entsprechende Nachweise mit.
  • Für Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind und ohne Test anreisen, steht in der Zeit von ca. 18 bis 19:30 Uhr eine Schnellteststation im Bereich des Zugangs zum Alten Friedhof (im Bereich der Shuttlebus-Haltestelle am Donaumarkt-Getränkemarkt) zur Verfügung; bitte planen Sie hier ausreichend Zeit ein).
  • Für die Mitfahrt im Shuttlebus benötigen Sie eine Eintrittskarte, ihren 3-G-Nachweis und eine medizinische Maske (die Sie auch auf dem Gelände bitte überall tragen sollten, wo die Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können; auf Laufwegen und Warte-/Anstehflächen bitten wir Sie die Maske anzuziehen, am Sitzplatz gilt keine Maskenpflicht).
  • Die Registrierung am Einlass erfolgt idealerweise kontaktlos mittels Luca App oder Corona Warn App – sekundenschnell mit Ihrem Handy. Für Gäste ohne Mobilgerät kann eine Registrierung auch schriftlich erfolgen (hier können Sie ein Formular zur Datenerfassung herunterladen und schon zuhause ausfüllen); bitte planen Sie dafür aber ausreichend Zeit ein.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 482 Personen im Publikum begrenzt, um entsprechende Abstandsregeln einhalten zu können. In der Regel gibt es an der Abendkasse keine Karten mehr. Unsere dringende Empfehlung daher: sichern Sie sich Ihre Karten im Vorverkauf.
  • Gelegenheiten zum Waschen und Desinfizieren der Hände sind auf dem Gelände ausreichend vorhanden. Nutzen Sie sie bitte.
  • Wir gewährleisten eine begegnungsarme Wegeführung und Besucherlenkung.
  • Die Sitzplätze sind nummeriert. Bitte lassen Sie die Stühle stehen und verändern Sie die Anordnung der Stühle nicht.


UNSERE HERZLICHE BITTE AN SIE

Wir bitten Sie um Verständnis, falls wir Abläufe und Einlassregeln kurzfristig an neue Regelungen anpassen müssen – in Pandemiezeiten ändern sich die Vorgaben manchmal schnell. Am besten, Sie schauen vor Ihrem Besuch noch mal auf unsere Homepage, um ggfs. aktuelle Hinweise zu Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen zu erhalten.

Und das Wichtigste: Im Interesse eines für alle entspannten Ablaufs, halten Sie bitte die Verhaltens- und Hygieneregeln vor und auf dem Veranstaltungsgelände konsequent ein – damit wir alle gemeinsam wunderschöne Abende erleben.

Wer mehr lesen möchte, findet hier das komplette, mit den Ordnungs- und Gesundheitsbehörden abgestimmte Hygiene- und Präventionskonzept.