“Bühne im Anger” geht in die Saison 2020/21

Die neue Kleinkunstspielzeit der Tuttlinger Hallen bietet wieder alles, was das Herz (und das Hirn!) begehrt: Von A Cappella über Musikkabarett und Comedy bis hin zum knallharten Politkabarett. Bis Mai 2021 stehen 15 Veranstaltungen der “Bühne im Anger” in der Angerhalle Tuttlingen-Möhringen auf dem Programm. Und dazu gibt’s zwei Sonderveranstaltungen in der Stadthalle Tuttlingen mit den Top-Comediennes Hazel Brugger und Mirja Boes.

Mit Jess Jochimsen läutet ein gern gesehener Gast am 23. Oktober die 28. „Bühne im Anger“-Spielzeit ein. Er bringt sein Programm “Heute wegen gestern geschlossen” mit – und die jüngsten Ergebnisse seiner fotografischen Streifzüge durch die Tourorte auch. Kabarett mit Musik und vollem Körpereinsatz bringen Blömer // Tillack am 30. Oktober nach Möhringen – die beiden “Krähe”-Preisträger präsentieren ihr Programm “Auf die Plätze. Gedanken. Los!“. Und dann kommen u.a. vor dem Jahreswechsel noch Hazel Brugger, Ingo Appelt oder Kay Ray auf die “Bühne im Anger” … viele gute Gründe für einen oder viele Besuche also. Und vielleicht auch für einen Angerpass, der satte Rabatte fürs Kleinkunstvergnügen bringt …

Die meisten Veranstaltungen der neuen Saison sind bereits im Verkauf (Karten und mehr Infos hier), also jetzt Karten sichern.

Wer sich einen Überblick über die gesamte Kleinkunst-Saison verschaffen möchte, findet das neue Programmheft online in unserem Media- und Downloadcenter. Gedruckt gibt’s das Heft an vielen Auslagestellen gratis.

Video-Appetizer