Der 16. Honberg-Sommer 2010: Weihnachten im Sommer

Der 16. Honberg-Sommer: Highlight war damals für die meisten das Konzert von Joe Bonamassa, der seinerzeit vom Geheimtipp zum vielbeachteten Bluesrockstar aufgestiegen war und heute zur Weltspitze der Bluesgitarristen zählt. Ein Arzt oder ein Drittel von Die Ärzte zog mit Bela B ins Honbergzelt ein. Zusammen mit seiner Kapelle Los Helmstedt spielte er ein überzeugend engagiertes Konzert. Aus Berlin außerdem zu Gast: The Baseballs mit eigenen Songs und Covers im Rock’n’Roll Stil. Zehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Auftritt auf dem Berg spielen Konstantin Wecker & Hannes Wader erneut zusammen im Zelt: „Was für eine Nacht!“ Der große Kris Kristofferson beehrte uns, auch Nina Hagen und die EAV waren wieder da. Für den ungewöhnlichsten Moment des Festivals sorgte José Feliciano, der – vom Publikum frenetisch gefordert – als Zugabe seinen Welthit „Feliz navidad“ gleich zwei Mal anstimmte; und alle im ausverkauften Zelt sangen das Weihnachtslied(!) begeistert mit. Und das bei fast 30°C mitten im Juli!

Bilder folgen (Seite in Arbeit) …