Schnelltesten in den Tuttlinger Hallen

Testungen sind ein wichtiger Baustein der Pandemiebekämpfung. Bereits seit Ende März in Betrieb ist das Schnelltestzentrum in der Stadthalle Tuttlingen, das die Tuttlinger Hallen mittlerweile komplett mit eigenen Kräften betreiben, nachdem auch Mitarbeiter*innen in ausreichender Zahl geschult wurden, um die Antigen-Schnelltests (mittels nasopharyngealem Abstrich mit Zugang über die Nase) in Eigenregie fachgerecht durchzuführen. Das Schnelltestzentrum Stadthalle ist montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Eine vorherige Online-Terminvereinbarung und die Nutzung der kostenlosen Smart Health Care App (kein Papierkram, kein Warten aufs Ergebnis und weitere Vorteile) wird empfohlen. Wer ohne Anmeldung kommt, sollte im Vorfeld einen Anmeldebogen (ausfüllbares PDF) auszudrucken und mitzubringen. Ein Ausweis ist immer erforderlich.

Weitere feste Testzentren wurden in den Stadtteilen eingerichtet (bislang werden die Stadtteile mit dem mobilen Schnelltestbus angefahren) – für Möhringen im Foyer der Angerhalle. Im Schnelltestzentrum in der Angerhalle Tuttlingen-Möhringen werden dann von Montag bis Freitag immer in der Zeit von 7.30 bis 10 Uhr Schnelltests durchgeführt. Organisiert und betrieben wird es über die Geschäftsstelle im Rathaus Möhringen. Auch hier ist das Testen mit der Smart Health Care App deutlich weniger zeitaufwändig.

Video-Appetizer