Eberhofer-Abend erst im nächsten Jahr

Vor wenigen Wochen ist Robert Falk, Ehemann der bayerischen Bestsellerautorin Rita Falk (56, Foto) nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 60 Jahren verstorben. Der ehemalige Polizist war nicht nur privat, sondern auch beruflich stets eine große Hilfe für Rita Falk, die mit Bestsellern wie “Dampfnudelblues“ und “Grießnockerlaffäre” große Erfolge feiern konnte und zu den beliebtesten Schriftstellerin hierzulande zählt.

Nachdem schon die für November geplante Veröffentlichung ihres neuen Eberhofer-Krimis um ein Jahr verschoben wurde, wird jetzt auch die anstehende Herbsttournee „Eberhofer unterwegs“ (mit Christian Tramitz und Florian Wagner) komplett abgesagt. Davon betroffen ist auch der für 8. Oktober geplante Auftritt mit Christian Tramitz und Florian Wagner in der Stadthalle Tuttlingen.

Der Tourneeveranstalter aus München verweist darauf, dass Rita Falk sich aktuell wirklich nicht in der Lage fühle, „auf einer Bühne zu stehen und ein ‚lustiges‘ Programm zu spielen.“ Deshalb müssten die für Herbst geplanten Termine schweren Herzens verschoben werden.

Wir fühlen uns mit der Autorin in großer Anteilnahme verbunden und haben selbstverständlich volles Verständnis für die Verschiebung. Nachholtermin wird der 16.12.2021 sein, Karten behalten ihre Gültigkeit.

Video-Appetizer