Die nächsten drei Honberg-Neuzugänge

Kurz nach dem Jahresstart gibt’s Nachschub für die Festivalfreunde: drei weitere Acts für den Honberg-Sommer 2023 (7. bis 23. Juli),  allesamt Premieren beim Festival in der Burgruine, gehen in den Vorverkauf.

Die 27-jährige gebürtige Ravensburgerin und Wahl-Berlinerin Lotte wird am 7. Juli der erste Act beim diesjährigen Honberg-Sommer sein. „Woran hältst Du Dich fest, wenn alles zerbricht?“ ist ihr neues, mittlerweile drittes Album betitelt. Es zeigt die Singer/Songwriterin verletzlicher und authentischer als je zuvor. Nach der Tour mit Clueso im vergangenen Jahr ist Lotte jetzt also mit ihrer Band auf eigener Headliner-Tour unterwegs. Als Special Guest wird an diesem Abend Bruckner dabei sein. Die beiden Brüder aus München sind zwischen Pop und Indie, Konzept und Freiheit, Weiterentwicklung und sich-treu-bleiben unterwegs.

Am 13. Juli dürfen sich die Fans auf drei Ausnahmemusiker und ein extra für diesen Abend zusammengestelltes Lieder-Set freuen, bei dem Raum für Improvisation und eine Menge Spaß bleibt. Schmidbauer & Kälberer laden ein: Hannes Ringlstetter nennt sich das Projekt, das mit immer neuen Gästen seit mittlerweile 14 Jahren fester Bestandteil des Musikprogramms auf dem Tollwood-Festival in München und erstmals in Tuttlingen zu erleben ist.

Und schließlich am 19. Juli kommt mit Mando Diao auf „Dance With Somebody 2023-Tour“ eine Top-Band aus Schweden zum Tuttlinger Festival. Umjubelte Auftritte haben die Stars schon u.a. bei Rock am Ring, Hurricane, Southside, Rock im Park, Openair St.Gallen oder beim Lollapalooza Festival hingelegt, jetzt feiern die schwedischen Alternative Rocker ihre Honberg-Premiere. Ende der 1990er im kleinen Borlänge gegründet und in den Clubs der schwedischen Provinz gereift, schafften Mando Diao 2004 auch in Deutschland den Durchbruch mit dem Album „Hurricane Bar“. Der größte kommerzielle Erfolg gelang der Band 2009 mit der Single “Dance With Somebody”. „Ziemlich viel Rock’n’Roll“ verspricht die Band auch fürs neue, für 2023 angekündigte Album. Die Schweden werden also auf dem Honberg neben ihren Klassikern auch schon einige brandheiße, neue Pop-Rock-Hits im Gepäck haben.

Der Vorverkauf für alle drei Abende beginnt am Freitag, 20. Januar, um 10 Uhr.

Video-Appetizer