Die nächsten zwei Honberg-Neuzugänge

Kurz vorm Fest gibt’s noch eine Weihnachtsüberraschung für alle Festivalfreunde: zwei weitere Acts für den Honberg-Sommer 2020 (10. bis 26. Juli), beide international erfolgreiche Rockgrößen aus den USA, gehen in den Vorverkauf. Am Mittwoch, 15. Juli, stehen The Hooters im Rahmen ihrer „20 + 20 – 40th Anniversary Tour” mit ihrer zündenden Mischung aus Folk, Reggae, Rock und Ska im Festivalzelt auf der Bühne. Die Band aus Philadelphia, USA, kommt im Jahr ihres 40. Bandjubiläums mit Welthits wie „All You Zombies“ oder „Johnny B.“ zum 26. Festival in der Burgruine, wo sie schon mehrfach auftraten … und immer begeisterten.

Am Donnerstag, 16. Juli , spielt Top-Gitarrist Kenny Wayne Shepherd auf dem Festival in der Burgruine. Als Special Guest bringt der Bluesrockstar aus Louisiana, USA, die Sängerin und Gitarristin Samantha Fish mit nach Tuttlingen. Zwei brillante Liveacts aus den US-Südstaaten, die den Blues im Blut haben, und ein Muss für Freunde des Bluesrock! Shepherd stand schon mit 13 Jahren schon neben Bluesrock-Legende Stevie Ray Vaughan († 1990) auf der Bühne; heute zählt er zu seinen musikalischen Erben und braucht sich neben Altmeistern wie Eric Clapton nicht zu verstecken.

Der Vorverkauf für beide Abende beginnt am 20. Dezember um 10 Uhr.

 

Video-Appetizer