Neu bei der A Cappella Nacht

Ein Abend und zwei hochklassige Acts – das ist das Konzept, mit dem die A Cappella Nacht beim Jahr für Jahr beim Honberg-Sommer begeistert, und das regelmäßig vor vollem Zelt. 2020 wären neben den „Jubilaren“ Viva Voce aus Ansbach noch LaLeLu aus Hamburg dabei gewesen. Wegen der (aufgrund der Corona-Pandemie leider notwenigen) Verschiebung ins nächste Jahr können die 2021 aber nicht dabei sein, da sie im Sommer 2021 an ihrem neuen Programm arbeiten.

Viel mehr als einen Ersatz bieten nun am 11. Juli 2021 im Festivalzelt Les Brünettes aus Hamburg, die neben Viva Voce bei unserer “Nacht der Stimmen” auf die Bühne gehen: Alle, die schon ein Ticket für die ausverkaufte Show haben, dürfen sich auf vier junge und selbstbewusste Frauen, vier gleichberechtigte Künstlerinnen, Sängerinnen, Songwriterinnen und Macherinnen freuen: Juliette Brousset, Stephanie Neigel, Julia Pellegrini und Lisa Herbolzheimer haben sich auf ihren ganz eigenen Weg gemacht haben: The female way of a cappella! Das wird unterhaltsam, anziehend und magisch wie das Leben selbst. Und sehr weiblich!

Und für alle, die beim Ticketkauf leider leer ausgegangen sind, haben wir hier ein kleines Videotrostpflaster …

 

.

Video-Trostpflaster