Wahl-Abonnement

Viel Freiheit bei der Auswahl und 30% Preisvorteil

Wer unter den festen Aboreihen nicht "sein" Programm findet oder aber eine breitere Auswahl wünscht, die das gesamte Spektrum von Theater, Opern/Operetten, Konzerten und auch den Lesungen des Literaturherbstes umfasst, hat die Möglichkeit, sich selbst ein Abonnement ganz individuell und nach eigenem Geschmack zusammenzustellen: Das Wahl-Abo. Wo Sie die Schwerpunkte legen, bleibt Ihnen überlassen. Einzige Vorgabe: Sie müssen mindestens vier (oder natürlich beliebig mehr) Aufführungen auswählen, um in den Genuss der Abovorteile zu kommen.

Stellen Sie ganz nach Lust und Laune große Klassik neben eine Theaterkomödie oder Comedy neben einen Opernabend. Ein weiteres Plus: Sie können im Laufe der Spielzeit Stücke nachbuchen. Seien Sie dabei experimentierfreudig und probieren Sie Neues aus. Sie werden sehen, solche Neugier zahlt sich aus.

Sie haben zu Saisonbeginn die Auswahl aus rund 50 Veranstaltungen (erfahrungsgemäß werden im Laufe der Saison zusätzliche Veranstaltungen von uns eingebucht, für die ebenfalls Abovorteile gelten). Der Preisvorteil beim Wahl-Abo beträgt knapp 30% (20% Nachlass gegenüber den regulären Eintrittspreisen plus Wegfall der 10%-igen Vorverkaufsgebühr). Wenn Sie sich im Laufe der Spielzeit entschließen, über Ihre Abo-Auswahl hinaus weitere Veranstaltungen in der Stadthalle Tuttlingen zu besuchen, bekommen Sie hier 10% Preisnachlass (gilt für alle Veranstaltungen, die im Wahlabo buchbar sind) – den gleichen Preisvorteil haben Sie über AboPlus auch bei vielen Veranstaltungen in weiteren Städten in der Region. Das Programmbuch gibt's für Sie ebenfalls gratis. 

Ihr Wahl-Abo können Sie, wenn Sie denn einmal verhindert sein sollten, im Bekanntenkreis übertragen.

Weitere Infos gibt gerne die Ticketbox (beim Runden Eck, Königstr. 13, auch telefonisch unter 07461 / 910 996).

Das Bestellformular für Ihr Abo in der Spielzeit 2017/18 können Sie sich hier herunterladen.


Im Wahlabo 2017/18 sind folgende Veranstaltungen buchbar:

  • Mi. 04. Okt.        Sascha Lobo - „Die Zukunft des Buches"
  • Do. 05. Okt.        Multivision: „Sehnsucht Wildnis – Alaska & Kanada“
  • So. 08. Okt.        Die Junge Philharmonie Oberschwaben
  • Do. 12. Okt.        Wolfgang Schorlau - „Die schützende Hand"
  • Sa. 14. Okt.         Paulette – „Oma zieht durch“
  • Di. 17. Okt.         „Frau Jahnke hat eingeladen"
  • Sa. 21. Okt.         Iris Berben - „Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“
  • Do. 26. Okt.        Ralf König liest „Herbst in der Hose“
  • So. 29. Okt.        Konzert zum Reformations- und Kirchenjubiläum
  • Mi. 01. Nov.       Carl Verheyen Band - „Essential Blues Tour”
  • Sa. 04. Nov.        The Iron Maidens - World`s only female Iron Maiden tribute
  • Mi. 08. Nov.       Franz Hohler - „Das Päckchen“ und „Alt?“
  • Do. 09. Nov.       Multivision: „GTA – Grande Traversata delle Alpi“
  • Fr. 10. Nov.        Smetana Trio Abo
  • Sa. 11. Nov.        Denis Scheck und Eva Gritzmann - „Solons Vermächtnis“
  • So. 12. Nov.       „Robin Hood Junior“ – Das Abenteuermusical
  • Mi. 22. Nov.       Martin Luther und Thomas Münzer
  • Do. 23. Nov.       Multivision: „Neuseeland“
  • Sa. 25. Nov.        SBO Jahreskonzert: „Universum - Die Wiege des Lebens“
  • Fr. 01. Dez.         Weihnachten mit „Saso Avsenik und seine Oberkrainer“
  • Sa. 02. Dez.        Helter Skelter – „Live Classic Rock“
  • So. 03. Dez.        Christina Rommel „Schokolade – Das Konzert“
  • Di. 04. Dez.         „Schneewittchen“ - Musical nach den Brüdern Grimm
  • Di. 05. Dez.         Weihnachtskonzert: Der Windsbacher Knabenchor
  • So. 10. Dez.        Nemec/Wachtveitl in „Eine Weihnachtsgeschichte“
  • Do. 14. Dez.       Helmut Lotti – „Die Comeback Tour" 2017
  • Fr. 15. Dez.         Dirkschneider – „Back To The Roots Part 2”
  • Sa. 16. Dez.        „Aschenputtel“ – Das Musical
  • So. 17. Dez.        „Wie im Himmel"
  • Mi. 20. Dez.        „Weihnachten mit Stefan Mross“
  • Sa. 30. Dez.        Die CubaBoarischen  - „Feliz Navidad - Prosit Neujahr“
  • Do. 04. Jan.        Neujahrskonzert 2018 – „Wiener und andere Juwelen“
  • Sa. 06. Jan.         Miss Marple -  „Ein Mord wird angekündigt“
  • Di. 09. Jan.          Mother Africa – „New Stories from Khayelitsha”
  • Fr. 12. Jan.          „Aida“ – Oper von Giuseppe Verdi
  • Sa. 13. Jan.         Stahlzeit – „Auf Reise Tour 2018“
  • So. 14. Jan.         Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle  - „Heut nemme ...“
  • Fr. 19. Jan.          Die Württembergische Philharmonie Reutlingen
  • Sa. 20. Jan.         The 12 Tenors - „Millennium Tour“
  • Di. 23. Jan.          „Die Zauberflöte"
  • Do. 25. Jan.        Multivision: „Nepal – Acht, der Weg hat ein Ziel“
  • Sa. 27. Jan.         Operette: „Die Csadarsfürstin"
  • So 04. Feb.         Elbtonal Percussion – „Urban Drums“
  • Mi. 07. Feb.        Die unendliche Geschichte
  • Mi. 14. Feb.        „Geächtet (Disgraced)“
  • Sa. 17. Feb.        „Eine Nacht am Broadway mit ABBA“ - Musicalgala
  • Sa. 24. Feb.        „Heimat verdammt ich lieb dich“
  • Mo. 26. Feb.      „Don’t Stop the Music – The Evolution of Dance”
  • Mi. 28. Feb.        „Homo Faber“
  • Sa. 03. Mrz.        Es jazzt (wieder) in Tuttlingen
  • Do. 08. Mrz.       Multivision: „Cuba – Rhythmus, Rum & Revolution“
  • Do. 09. Mrz.       Xylinos Quintett
  • So. 11. Mrz.        „Öffentliches Eigentum"
  • Di. 27. Mrz.         „Der Elefantenmensch“
  • Fr. 06.. Apr.         Göschle Muurär  - „Das schwäbische Paradies“
  • Sa. 07. Apr.         Göschle Muurär  - „Das schwäbische Paradies“
  • Fr. 13. Apr.         „Conni – Das Schul-Musical”
  • So. 15. Apr.        Danceperados – „Whiskey you are the devil”
  • Mi. 25. Apr.        „Hair – The American Tribal Love-Rock Musical “
  • Sa. 28. Apr.         Christoph Soldan & Cappella Istropolitana
  • So. 29. Apr.        Bernd Wolf & seine Egerländer Musikanten
  • Fr. 04. Mai          „Aufguss" mit Hugo Egon Balder
  • Fr. 05. Mai          Marlis Petersen & Südwestdt. Philharmonie Konstanz
  • So. 01. Juli           Matinée Kammerorchester Tuttlingen

    Mehr zu den einzelnen Veranstaltungen lesen Sie im Programmbuch zur Spielzeit 2017/18 oder ab September 2017 auch hier.

    Der Preis des Wahl-Abos errechnet sich nach Ihrer individuellen Zusammenstellung der Veranstaltungen und der ausgewählten Kategorie.

     


Im Wahlabo 2017/18 buchbar: Helmut Lotti

Großes Theater im Wahlabo (mit Rainer Hunold)

Kommt im Wahlabo: Top-Komikerin Gerburg Jahnke

Wachtveitl/Nemec im Wahlabo in "Eine Weihnachtsgeschichte"