Abo-Bedingungen

Was Sie über Ihr Abonnement wissen sollten ...

• Die Abonnements gelten jeweils für eine Spielzeit. Sie verlängern sich automatisch um eine weitere Spielzeit, wenn sie nicht bis zum 30. Juni einer laufenden Spielzeit schriftlich gekündigt werden.  Ausgenommen von dieser Regelung sind Geschenk-Abos, Schüler und Studenten-Abos. Abo-Ummeldungen, sowohl für die festen Abo-Reihen als auch für das Wahl-Abo, müssen ebenfalls bis zum 30. Juni vorliegen.

• Der Preisvorteil eines Abonnements einer festen Abo- Reihe entspricht einer rund 40%-igen Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Bei einem Wahlabo sparen Sie rund 30% auf den Eintrittspreis.

• Zahlungsweise: Grundsätzlich ist der Abonnementpreis für die kommende Spielzeit im Voraus, d.h. vor der ersten Vorstellung des jeweiligen Abonnements bzw. spätestens bis zum 1. September, zu entrichten. Auf Wunsch kann auch Ratenzahlung vereinbart werden.

• Die Bezahlung erfolgt durch Bankeinzug.

• Die Zusendung der Abo-Karten erfolgt auf dem Postweg. Hierdurch entstehen keine zusätzlichen Kosten.

• Alle Abonnements sind übertragbar. Die Zahlungsverpflichtung bleibt davon unberührt. Ermäßigte Karten sind nur auf den berechtigen Personenkreis übertragbar.

• Behinderte (ab einem Grad von 70%) erhalten auf jede Veranstaltung innerhalb des Abonnements eine Ermäßigung von 3,- €.

• Der Nichtbesuch einer Veranstaltung oder das Nichteinlösen einer Eintrittskarte entbindet weder von der Zahlungspflicht noch begründet es einen Anspruch auf Rückzahlung von Teilbeträgen für die nicht besuchte Veranstaltung. Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht eingelöste Karten nicht zurückgenommen werden.

• Termin- und Spielplanänderungen bleiben vorbehalten.

• Informationen über Änderungen werden in der Tagespresse oder im Internet unter www.tuttlinger-hallen.de veröffentlicht.

• AbonnentInnen der festen Aboreihen haben grundsätzlich Anspruch auf ihren bisherigen Sitzplatz. Ansonsten werden die Plätze nach dem Eingangsdatum der Bestellung nach dem Best-Platz-Prinzip vergeben. Beim Wahl-Abo kann kein fester Sitzplatz garantiert werden.

• Abonnementvorteile können nicht mit anderen Ermäßigungen, wie z.B. Wertgutscheinen, Abo-Karten der Schwäbischen Zeitung etc. kombiniert werden.

• Bei Verlust eines Abo-Ausweises erhalten Sie gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5,- € einen Ersatzausweis ausgestellt.

• Beim Schüler- und Studentenabo gilt eine Altershöchstgrenze von 29 Jahren.