Presse

Hinweise für Presse-/Medienvertreter

Wir freuen uns über das große Interesse auch überregionaler Medien an unserem Festival. Presse- und Medienverteter bitten wir um Beachtung nachstehender Hinweise. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Akkreditierung
Aufgrund der Vielzahl von Anfragen nach Pressekarten und der geringen Kapazität des Festivalzelts erhalten nur akkreditierte Medienvertreter Einlass in den Zeltbereich. Hierfür bitten wir um Verständnis. Der Veranstalter behält sich außerdem vor, bei ausverkauften Veranstaltungen die Anzahl der Pressetickets zu limitieren. Berücksichtigt werden für die Vergabe u. a. das Datum der Anmeldung, sowie Qualität und Umfang der Vorberichterstattung zum Honberg- Sommer. Akkreditierungen, Interview- und Fotowünsche fürs Festival 2017 sind vom 1. Februar bis 30. Juni 2017 möglich. Bitte formlos, aber mit detaillierten Kontaktinfos und Angaben zum Medium, für das Sie berichten, entweder per Post an Tuttlinger Hallen, Pressebetreuung HoSo, Am Europaplatz, Königstr. 39, 78532 Tuttlingen, per Fax an +49 (0)7461 96627421 oder per eMail an michael.baur(at)tuttlinger–hallen.de. Nach Möglichkeit Belege von Vorabveröffentlichungen/Ankündigungen beifügen.

Pressemappe
Für PressevertreterInnen halten wir, so lange der Vorrat reicht, ab Bekanntgabe des Gesamtprogramms eine umfangreiche Pressemappe mit Text- und Fotomaterial zum Festival sowie Hörbeispielen bereit. Anforderungen bitte nur per eMail (mit Versandanschrift) an: michael.baur@tuttlinger–hallen.de

Pressekarten
Pressekarten für akkreditierte Medienvertreter werden ab 75 min vor Veranstaltungsbeginn (i.d.R. also ab 18:45 Uhr) am Veranstaltungstag an der Abendkasse auf dem Festivalgelände bereitgehalten und gegen Unterschrift sowie Vorlage eines (Presse-) Ausweises ausgegeben. Achtung: Pressetickets, die bis zum Veranstaltungsbeginn nicht abgeholt sind, gehen zurück in den Freiverkauf. Bei bestuhlten Veranstaltungen besteht kein Sitzplatzanspruch.

Park and Ride

Das Festivalgelände liegt im Landschaftsschutzgebiet. Die Zufahrt zum Honberg ist für Autos während des Festivals gesperrt; dies gilt auch für Medienvertreter ohne Passierschein. Ihnen stehen die Festivalbusse (ab ZOB Stadtmitte oder Alte Milchzentrale) zur Verfügung. Shuttlebusse pendeln in kurzen Taktzeiten zwischen dem ZOB und dem Honberg ab 17:45 Uhr (an Wochenenden früher). Rückfahrten nach Veranstaltungsende im Viertelstundentakt. Fahrpreis für die Berg- und Talfahrt jeweils 1,90 €.

Fotoausweise / Fotoregelung
Haben Sie bitte Verständnis, dass das Fotografieren im Festivalzelt nur mit Fotopass (diesen erhalten akkreditierte Medienvertreter mit ihren Pressekarten an der Abendkasse) möglich ist. Generell gilt, dass Fotos - vorbehaltlich anderer Ansage am Veranstaltungstag - nur während der ersten drei Stücke und ohne Blitz gemacht werden dürfen. Eine kommerzielle Verwertung der Fotos ist verboten.